· 

Feiere den Alltag

Heute ist wieder Dienstag und die Woche schon im vollem Gange.

Für viele von uns heißt es wie jeden Tag: Früh aufstehen und los zur Arbeit.

Das Wochenende mit Ausruhen, Genießen, Shoppen und Nichts tun ist noch weit entfernt.

 

Und los geht es wieder: Von morgens bis abends. Wir hetzen durch den Tag, kommen am Abend müde und gestresst nach Hause. Noch schnell was essen, vielleicht noch die nötigsten Dinge aufräumen und dann geht es schon bald ins Bett, weil wir sooo müde sind. Vielleicht vorher noch vor den Fernseher- oder doch nicht, sonst schlafen wir da schon ein.

Geht es dir manchmal so? Oder öfter?

 

Wenn ja, dann helfen dir vielleicht die folgenden Tipps.

Denn wie wäre es, wenn wir auch den Alltag voll und ganz genießen? Wie wäre es, wenn wir uns auch im Alltag entspannen, uns Momente der Freude und des Wohlfühlens schenken? Wie wäre es, wenn wir auch während der Woche uns schöne Dinge gönnen und genießen können?
Hört sich toll an oder?

Dann leg los:

 

Genieße deinen Morgen

 

Starte schon morgens gut in den Tag. Genieße die heiße Dusche mit einem besonderen Duft. Gönne dir mit Genuss deinen Kaffee oder Tee, vielleicht auch im Bett: Muss ja nicht nur am Wochenende so sein.

Mache Yoga und/oder meditiere. Schau was dir gerade gut tut.

 

Kaufe dir frische Blumen

Ja, ich mag Blumen. Aber früher hätte ich mir nie einfach so welche gekauft. Jetzt bringt mein Partner öfter mal welche für uns mit (ja auch mal rote Rosen für mich) und es ist so schön. Sie bringen Duft und Farbe in die Wohnung und irgendwie auch ein Wohlgefühl.

 

Genieße das Essen

 

Essen hält Leib und Seele zusammen. Ein so alter Spruch, aber doch so wahr.  
Nahrung ist Seelenfutter. Deshalb ist es auch so wichtig, sich viel Zeit dafür zu nehmen. Langsam und bewusst die Mahlzeiten zu sich nehmen und gut zu kauen. Und dazu darf es auch mal ein Glas Wein sein...

Lese ein schönes Buch


Warum erst auf einen freien Tag warten, um sich mal in Ruhe hinzusetzen und ein gutes Buch zu lesen?  Warum sich nicht abends mal die Zeit dafür nehmen, sich eine Kerze anzünden und das neue Buch, dass schon seit ein paar Wochen auf dem Nachtschrank liegt, anfangen zu lesen?

 

Mache Pausen während des Tages

 

Ja, ich gebe zu: Ich mache ungern Pause auf der Arbeit. Liegt vielleicht daran, dass ich diese alleine verbringen muss und das finde ich irgendwie doof. Aber den ganzen Tag nur durcharbeiten und immer nur zwischendurch zu essen ist auch nicht gut.

Deshalb mache ich jetzt öfter kleine Pausen. Nichts großes, aber wirksam: Ich lüfte das Fenster, schaue bewusst nach draußen und atme ein paar mal tief durch. Ich genieße achtsam mein Brot und genieße am Nachmittag meinen Kaffee.

 

Minimeditationen

 

Mal für eine Minute die Augen schließen, sich einen schönen Ort vorstellen, an den letzten tollen Urlaub denken und die Gedanken nach innen richten. Oder einfach mal bewusst atmen- tief ein und wieder aus. Und dann gehts mit neuer Kraft weiter.



Mache das, was dich begeistert

 

Vielleicht liebst du deine Arbeit und sie füllt dich voll aus. Aber vielleicht geht es dir auch wie vielen anderen. Du bist zwar ganz zufrieden mit dem was du machst, aber interessiert und brennst für andere Dinge? Dann mach genau das, was dich erfüllt abseits von deiner Arbeit.
Du liebst das Schreiben? Dann starte einen Blog.
Du liebst Handarbeit? Dann stricke den Pullover. Vielleicht auch für andere und verkaufst sie.
Du liebst Sport? Dann geh ins Fitnessstudio oder mach sogar eine Ausbildung zum Fitnessstrainer und unterrichtest nebenbei. Tue was dir Spaß macht -und zwar heute!

 

Bewege dich

 

Auch wenn man es mir nicht unbedingt ansieht, aber Sport und Bewegung waren für mich lange Fremdwörter. Den Sport in der Schule habe ich gehasst. Erst als ich vor einiger Zeit zum Yoga kam, machte mir Bewegung richtig Spaß.
Aber es muss nicht unbedingt Yoga oder Sport sein, auch spazieren gehen tut gut und befreit.

 

Schlafe dich aus, einmal anders herum

 

Warum nur am Wochenende ausschlafen? Geht auch unter der Woche, nur ein bisschen anders.
Geh doch einfach mal früher ins Bett, oder auch mal richtig früh. 

Ich mache das ab und an mal, wenn richtig viel los ist.

Viel Schlaf bewirkt halt doch manchmal Wunder.

 

Gönne dir was Schönes

 

Ein Stück Schokolade, einen leckeren Cappuccino oder auch mal ein paar schöne neue Schuhe.

Das geht doch auch unter der Woche. Warum nicht mal nach Feierabend in die Stadt und dir was schönes kaufen?
Warum nicht mal ins Cafe setzen oder abends essen gehen? 

Lass es dir doch einfach mal gut gehen und sei großzügig mit dir.

 

Und feiere doch heute einfach mal den Alltag...

 

Alles Liebe, 

Miriam

Kommentar schreiben

Kommentare: 0